Dove Maximum Protection Antitranspirant Deo Creme

Vor einiger Zeit durfte ich über gofeminim die Dove Maximum Protection Antitranspirant Deo Creme testen. Dove stammt aus dem Hause Unilever, die auch viele andere Marken produzieren.

Dove

Dove Maximum Protection Antitranspirant Deo Creme

Herstellerversprechen:

Für alle, die sich hochwirksamen Deo-Schutz wünschen und dabei nicht auf sanfte Hautpflege verzichten wollen, ist Dove Maximum Protection auch in herausfordernden Situationen die perfekte Wahl. Es bietet wissenschaftlich nachgewiesenen Schutz vor Achselnässe und sorgt dank der bewährten ¼ Dove Pflegecreme zugleich für schön gepflegte Achseln.

Dove Maximum Protection – unsere beste Kombination aus Deo-Schutz und Pflege.

 

Inhaltsstoffe:

cyclopentasiloxane, aluminium zirconium tetrachlorohydrexgly, dimethicone, dimethicone crosspolymer, cera microcrystallina, paraffin, silica, parfum, helianthus annuus (seed oil), bht, citric acid, benzyl alcohol, benzil salicylate, cinnamyl alcohol, citronellol, eugenol, geraniol, hexyl cinnamal, linalool

Preis: 4,99€ für 45ml

Zur Verpackung:Dove Deo von oben

Das Deo ist in einem Umkarton (Foto unten). Die Deocreme ist in einem Kunststoffstick mit Schutzdeckel und wird über ein Drehrad hinaus gedreht. Diese kommt dann aus den Löchern (auf dem Bild sichtbar) heraus. Das Design ist weiß gehalten, klassisch für Doveprodukte. Beim Drehen des Rädchens klackt es. Einen Nachteil habe ich leider schon entdeckt, bei mir war nach einigen Anwendungen der Kopf des Sticks komplett verschmiert durch die Rückstände der Creme. Und ein zweiter Nachteil, das man den Stick meiner Meinung nach nicht restlos entleeren kann.

Dove Deo UmkartonDove Deo

Anwendung

Die Anwendung ist einfach, auf dem Stick ist auch nochmal eine kleine Anleitung gedruckt wie man das Rädchen dreht. Man weiß nur leider nicht genau wie oft man drehen sollte und so kommt meist eine unterschiedliche Menge Deocreme heraus. Dann einfach unter den Achseln Auftragen. Laut Hersteller sollte man die Deocreme am Abend anwenden, damit die Wirkstoffe über Nacht wirken können. Leider konnte ich mich daran nicht gewöhnen, ist halt schon eine Deoroutine in mir drin und so habe ich es morgens angewendet.Was aber manchmal auch ein Problem darstellte, dazu später mehr…

Normalerweise verwende ich meist herkömmliche Deoroller und gelegentlich mal Deosprays, deshalb war es eine interessante Erfahrung mal einen Stick mit Deocreme auszuprobieren.

Anwenden und Auftragen lässt er sich bis auf die Schmiererei am Deckel gut. Leider zieht die Deocreme nur sehr langsam ein und ich habe mich regelmäßig über Flecken in meiner Kleidung geärgert. Vielleicht muss man noch länger warten (wenn man den morgens dafür Zeit hat) oder weniger anwenden. Das gute ist das ich gerade nach der Rasur das Antitranspirant gerne angewendet habe, da es durch seine pflegende Wirkung die etwas irritiertend Achseln nach der Rasur pflegt.

Zur Wirkung

Ich hatte schon das Gefühl, auch beim Sport das man gut geschützt ist. Es gab kein Schweißgeruch oder Schweißflecken. Aber einen Halt von 48h laut Herstellerversprechen konnte ich dann leider auch nicht feststellen. Es hält eher so für einen Tag. Das Deo ist ergiebig und man hat etwas länger was davon. Keine Hautreizungen oder Unverträglichkeiten sind entstanden. Es hat nichts an den Achseln gebrannt nach der Rasur, aber es ist ja auch kein Alkohol enthalten der meisten der Auslöser dafür ist.

Geruch

Der Geruch ist angenehm, so ein frischer sauberer Geruch der auch nach der Anwendung noch eine gewisse Zeit entnehmbar ist. Irgendwie ein bisschen Waschmittelgeruch ähnlich.

Meine Sensorische Beurteilung:

Entnehmbarkeit: gut, nur etwas schmierig

Konsistenz: cremig

Verteilbarkeit: gut

Einziehverhalten: schlecht, dauert viel zu lange

Hautglätte: vorhanden

Duft: angenehm

Hautgefühl: gut

 

Kurz und knapp:

Produkt: Antitranspirant

Name: Maximum Protection Antitranspirant Deo Creme

Marke: Dove

Preis: 4,99€

Inhalt: 45ml

Wo erhältlich: in allen Drogerien

Fazit

Von der Wirkung her würde ich dieses Deo weiterempfehlen, aber durch die Schmiererei an dem Stick und das schlechte Einziehverhalten werde ich es mir wohl nicht nachkaufen. Auch den Preis finde ich etwas hoch.

dkosmetik.de

Schreibe einen Kommentar