Treaclemoon My Coconut Island Inselzauber Körpermilch

Ich stelle euch heute die My Coconut Island Körpermilch der Marke Treaclemoon vor. Ich persönlich bin total verrückt nach Kokosduft und besitze Parfum und Duschgel bereits von anderen Herstellern, so war es ganz gut, das in der letzten dm-Lieblingebox diese Körpermilch enthalten war.

Treaclemoon My Coconut Island Inselzauber Körpermilch

Treaclemoon My Coconut Island Inselzauber Körpermilch

Treaclemoon, für die die die Marke vielleicht so wie ich vorher auch noch nicht großartig kennen, kommt ursprünglich aus England.

Nachdem Duschcremes bei und in Deutschland Einzug erhalten hatten, gibt es nun auch weitere Produkte und insgesamt gibt es alle Produkte in je 3 Geruchsvariationen.

Herstellerversprechen:

Strandgefühle hautnah zum Mitnehmen – ins Büro, zur Party, in die Schule oder zum nächsten Date. Die inselzauber körpermilch my coconut island schmeichelt nicht nur der Haut, sondern streichelt auch die Seele und entführt in das exotische Paradies einer einsamen Insel.

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Paraffinum liquidum, Petrolatum, Cetearyl alcohol, Glycerin, Phenoxyethanol, Parfum (Fragrance), Sodium polyacrylate, Sodium stearoyl glutamate, Benzoic acid, Xanthan gum, Dehydroacetic acid, Ethylhexylglycerin, Polyaminopropyl biguanide, Coumarin

Das Produkt ist für Veganer geeigent.

Die Körpermilch ist in einem Pumpspender, was ich persönlich sehr schön finde, den beim eincremen hat man meist etwas cremige/fettige Hände und so lässt sich alles einfach und sauber entnehmen.

Da das Produkt sehr ergiebig ist, braucht man auch nicht viel, so ca. 2 Pumpstöße und ich kann damit schon meinen kompletten Arm eincremen.

Die Konsistenz ist wie für eine Körpermilch bekannt sehr flüssig, aber sie lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen.

Treaclemoon My Coconut Island Inselzauber Körpermilch

Ich persönlich mag keine Cremes, Bodylotion etc. die ein klebriges Gefühl auf der Haut hinterlassen,meisst aufgrund zuviel enthaltenen Glycerins. Als ich mich das erstemal mit dieser Körpermilch eingecremt habe klebte meine Haut auch im ersten Moment und ich dachte schon oh nein, aber das gute ist nach ca. 5 Minuten war sie komplett eingezogen und das klebrige Gefühl war auch weg.

Das einzige was blieb war ein schöner himmlischer Kokosduft und eine glatte und gepflegte Haut, ohne einen Film. Das gute ist das der Kokosduft auch gut riecht, den ich hatte schon andere Hersteller getestet, da war der Kokosduft irgendwas künstliches.

Ich selber habe nicht sehr trockene Haut, daher ist die Pflegewirkung für mich vollkommend ausreichend. Sie wird ja auch für normale bis trockene Haut empfohlen.

Der Duft verbleibt einige Zeit auf der Haut, verfliegt dann aber irgendwann. Für mich ist das ok den ich mag nicht so sehr superintensive Gerüche, aber wer einen längeren Geruch möchte sollte dann lieber auf teurere, mehr parfümierte Produkte zurückgreifen.

Vertragen habe ich die Köpermilch insgesamt sehr gut.

Meine Sensorische Beurteilung:

Entnehmbarkeit: sehr gut durch den Pumpspender

Konsistenz: eher flüssig

Verteilbarkeit: gut

Einziehverhalten: könnte etwas schneller sein

Klebrigkeit: bei mir nur kurz nach Auftrag, danach verschwunden

Duft: himmlischer Kokosduft, der nicht zu aufdringlich ist

Hautgefühl: angenehem

Kurz und knapp:

Produkt: Körpermilch

Name: My Coconut Island Inselzauber Körpermilch

Marke: Treaclemoon

Preis: 5,95€

Inhalt: 500ml

Wo erhältlich: dm, budni, Müller

Fazit

Die Pflegewirkung ist für mich ok, die Inhaltsstoffe wie z.B. Paraffin sind aber eigentlich nichts besonderes wofür man fast 6€ ausgeben sollte. Der Duft ist allerdings sehr schön, womit die Marke ja auch wirbt und der Pumpspender. Ich kann sie für eine leichte Pflege mit schönem Duft weiterempfehlen und werde meine auch aufbrauchen. Und dann werde ich vielleicht die anderen Produkte der Marke testen.

dkosmetik.de

Schreibe einen Kommentar